Lamm Salami Natur

 

Ein Hochgenuss für Feinschmecker

 

 

Lamm Protein Salami Natur, mit 40 % Proteinen und 3 % Fett

 

 

Das Zusammenspiel der Proteine in den Zellen bestimmen alle wichtigen biologischen Funktionen und entscheiden über das Wohlbefinden der Menschen.

 

Das Altmühltal Lamm ist eine jener rar gewordenen Glücksfälle, in denen der Erhalt der Kulturlandschaft, der Schutz seltener Tiere und Pflanzen und der Genuss regionaler Spezialitäten eine wunderbare Verbindung eingehen. 

 

Voraussetzung für das artenreiche Gleichgewicht auf den sonnen durchglühten Wacholder Heiden im Altmühltal sind die Hüte Schäfer mit ihren Herden. Die extensive Beweidung der wertvollen Flächen sorgt dafür, dass hier bis zu 50 Prozent der in Bayern bedrohten Schmetterlings Arten überleben, fast vergessene Pflanzen wie der Blaue Enzian und die Berghexe und jede zweite im Freistaat Bayern vertretene Orchideenart hat hier ein natürliches Rückzugsgebiet.

 

Unter diesen unverfälschten Bedingungen wächst das Altmühltaler Lamm heran. Es ernährt sich von den kräuterreichen Wacholderwiesen. Salbei, Thymian, Spitzwegerich, Wundklee, Habichtskraut – der Speisezettel des Altmühltaler Lamms liest sich wie ein altes Heilkräuterbuch.

 

 

Lamm Salami Zutaten je Kg Gesamtmasse:

 

33,0 g/Kg Natursteiger strukturierstes Bambus Salz

  0,4 g/Kg Natursteiger probiotische Kulturen als Starter Kulturen

  5,0 g/Kg Waldhonig

  3,0 g/Kg Pfeffer weiß gemahlen

  2,0 g/Kg Piment gemahlen

  0,5 g/Kg Knoblauch frisch

  1,0 g/Kg Natursteiger Würzöl gegen Bakterien und Parasiten

  0,5 g/Kg Macisblüte gemahlen

  0,5 g/Kg Kardamom gemahlen

  5,0 g/Kg Rotwein kräftig

  1,0 g/Kg Camenbert oder Briekäse gefroren, für den Geschmack 

 

Zutaten: Lammfleisch, Bambus Salz, Gewürze, Honig, Rotwein, Camenbert. 

 

Vorbereitung: Das gesamte Fleisch Material 48 – 72 Stunden vor Produktion der Salami bei minus 25 °C durchfrieren. Das tiefgekühlte Material in faustgroße Stücke teilen. Das zerkleinerte Material im Kühlraum lagern. 

 

Anwendung: Lammfleisch L1 / L2 in Kutter geben, würzende Zutaten, probiotische Kulturen zugeben. Kutter bis zu einer groben Körnung laufen lassen, strukturiertes Bambus Salz zugeben und bis zum gewünschten Ergebnis Kuttern. Danach in Därme füllen.

 

Natur Pur > eine besondere Delikatesse