Basische Rohstoffe

Holunder und Holunderblüten sind die edelwürzigen
Holunder und Holunderblüten sind die edelwürzigen

 

Basische Rohstoffe - die Basis für Basische Erzeugnisse

 

Die basenüberschüssige Ernährung besteht nicht nur aus basischen Lebensmitteln, sondern auch aus säurebildenden Lebensmittel. Zitronen gehören zu den basischen Lebensmittel, obwohl sie sauer schmecken. Öle, Butter und Speck gehören zu den neutralen Lebensmittel oder Rohstoffe.

 

 Wie erkenne ich basische Lebensmittel?

 

  • Basische Lebensmittel wirken auf acht Ebenen. Basenbildende Rohstoffe sind besonders gute Säurebildner, gut für unser Wohlbefinden.
  • Die Auswahl der basischen Rohstoffe in wohltuenden Produkt-Komposition werden wichtig.
  • Getrocknete basische Rohstoffe haben andere Eigenschaften, wie frische basische Rohstoffe.
  • Basische Lebensmittel verschlacken nicht!
  • Basische Lebensmittel sind reich an basischen Mineralstoffen; Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen.

 

 Basenbildendes Obst verstoffwechselt 

  • Äpfel
  • Ananas
  • Bananen
  • Birnen
  • Clementinen
  • frische Datteln
  • Erdbeeren
  • Feigen
  • Grapefruits
  • Holunder Früchte und Holunder Blüten.
  • Johannisbeeren rot, weiß, schwarz und Johannisbeeren Kerne schwarz (OPC).
  • Kirschen
  • Kiwis
  • Limetten
  • Mandarinen
  • Mangos
  • Mirabellen
  • Nektarinen
  • Oliven
  • Orangen
  • Papaya
  • Pfirsiche
  • Pflaumen
  • Preiselbeeren
  • Quitten
  • Stachelbeeren
  • Sternfrucht
  • Trockenfrüchte
  • Wassermelonen
  • Weintrauben
  • Zitronen verstoffwechseln sich basisch.

 

Basenbildendes Gemüse verstoffwechselt 

  • Algen, Chlorella, Spirulina
  • Artischocken
  • Auberginen
  • Blumenkohl
  • Bohnen grün
  • Brokkoli
  • Fenchel
  • Frühlingszwiebel und Lauch
  • Gurken
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Lauch
  • Navetten sind weiße Rübchen
  • Paprika
  • Pastinaken
  • Radieschen und Rettich
  • Schalotten
  • Spargel
  • Staudensellerie
  • Schwarzwurzel
  • Tomaten
  • Zwiebeln

 

Basenbildende Pilze verstoffwechseln

  • Austernpilze
  • Champignon
  • Morcheln
  • Pfifferlinge
  • Shiitake
  • Steinpilze
  • Trüffel

 

Basische Kräuter und Gewürze

  • Aloe Vera und Aloe Vera Frischpflanzensaft
  • Basilikum
  • Chilischoten
  • Dill
  • Fenchel Samen
  • Holunder Samen, am besten gequetscht
  • Ingwer Wurzel
  • Kardamom
  • Kerbel
  • Koriander
  • Kresse
  • Kreuzkümmel
  • Kümmel
  • Kurkuma oder Gelbwurz
  • Karotten Wurzel, auch schwarze Karotten Wurzeln
  • Knoblauch
  • Liebstöckel und Liebstöckel Wurzel
  • Majoran 
  • Minze
  • Meerrettich Wurzel
  • Muskatnuss und Macisblüte
  • Nelken
  • Oregano
  • Petersilie und Petersilienwurzel
  • Pfeffer grün
  • Pfeffer rot
  • Pfeffer schwarz
  • Pfeffer weiß
  • Pfefferminze und Pfefferminz Wurzel
  • Piment
  • Rosmarin
  • Rucola frisch und gefriergetrocknet
  • Salbei
  • Safran
  • Sanddorn und Sanddornöl
  • Schnittlauch
  • Schwarzwurzel
  • Thymian
  • Vanille 
  • Veilchenwurzel
  • Wacholder am besten gequetscht.
  • Wildkräuter
  • Zimt
  • Zitronenmelisse

 

Basische Natursteiger Rohstoffe für besondere Produkte

  • Acht Kostbarkeiten  250 g Beutel - pH-Wert 9,5, mit den 5 besten Grünteesorten, Rosenblüten, Malvenblüten und Frucht Bestandteilen 5 g/Kg.   
  • Aloe Vera Frischpflanzensaft  1.000 ml - pH-Wert  13,3, für Aloe Vera Produkte, Salami 15 g/Kg, Lyoner 30 g/Kg.
  • Bambus Salz ist hoch basisch, aus Korea - pH-Wert 9,9, das besondere Salz mit 8 % Mineralstoffen.
  • EroSan besteht aus Mumijo  350 g Dose - pH-Wert 13,2, erotische Sanierung 1 - 2 g/Kg.
  • Exotische Fruchtmischung  750 g Beutel - pH-Wert  9,3, Granatapfel, Mango, Papaya, Ananas 15 g/Kg.
  • OPC Traubenkernextrakt  350 g Dose - pH-Wert 8,3. zur Stabilisierung von Erzeugnissen 0,3 g/Kg.
  • ProBioTic Kulturen 350 g Dose - pH-Wert 8,5. Starterkultur, sechs Stämme, einmaliger Geschmack 0,4 g/Kg.
  • Pyramiden Salz Fleur de Sel  500 g Beutel - pH-Wert 8,6, Salzkorn hat Form einer Pyramide 1/3 rohe Schinken.
  • Rucola gefriergetrocknet  1 Kg Beutel - pH-Wert 12,4, Super Einlage für Brühwurst 7 g/Kg.
  • Sanddornöl  1.000 ml - pH-Wert 8,6 für besondere Sanddorn Erzeugnisse 1 - 2 g/Kg.
  • Wildkräuter MIschung Wald & Wiese 250 g Beutel - pH-Wert 10,6, Hibiskus, Hagebutte, Brennesselblätter, Heidekraut, Erdbeerblätter, Robinie, Ringelblume, Löwenzahn, Sonnenblume, Schafgarbe, Klatschmohn, Rittersporn  3 - 4 g/Kg,     
  • Würzöl 1.000 ml - pH-Wert 8,2, für sichere und stabile Erzeugnisse 0,5 g/Kg.

 

Basische Salze / gerne mit Natursteiger Umrötung

  • Bambus Salz ist hoch basisch, aus Korea - pH-Wert 9,9, das besondere Salz mit 8 % Mineralstoffen.
  • Himalaya Salz aus Pakistan.
  • Meersalz aus südlichen Ländern.
  • Natursalz aus unterirdischen Berg-Abbau.
  • Natursteiger Umrötung für ROHWURST-ROHSCHINKEN, 24 - 48  Stunden unter gewünschtes Salz legen.
  • Natursteiger Umrötung für BRÜHWURST-KOCHSCHINKEN, 24 - 48  Stunden unter gewünschtes Salz legen.
  • Pyramiden Salz aus Indien.
  • Steinsalz aus unterirdischen Berg-Abbau.

 

Basische Natursteiger Rezepturen ohne Zusatzstoffe

  • Salami, Rohwurst, Dauerwurst, Protein-Erzeugnisse, Landjäger, Cabanossi, Fitness-Salami, Rind - Schwein - Kalb - Geflügel - Pute - Hähnchen - Kaninchen - Lamm.
  • Speck, Rohe Schinken, Mostbröckli, Bindenfleisch, Fitness-Speck, Schwein - Rind - Wild - Lamm - Kaninchen.
  • Kochschinken, Schwarz Gerauchtes, Aal-Rauch-Schinken, Fitness-Schinken, Schwein - Rind - Wild - Geflügel.
  • Brühwurst, Wiener, Bockwurst, Fleischwurst, Lyoner, Bierschinken, Schinkenwurst, Jagdwurst, Bratwurst, Fitness-Brühwurst, Schwein - Rind - Geflügel - Pute - Hähnchen - Wild.  

 

Basische Sprossen und Keime

  • Bambus Sprossen
  • Bockshornklee oder Schabzigerklee
  • Broccoli Sprossen
  • Dinkel Keimlinge
  • Hirse Sprossen
  • Leinsamen Sprossen
  • Linsen Sprossen
  • Mungo-Bohnen-Sprossen
  • Radieschen Sprossen
  • Rettich Sprossen
  • Roggen Keimlinge
  • Rotkohl Sprossen
  • Rucola Sprossen
  • Soja Sprossen
  • Sonnenblumen-Kerne-Sprossen
  • Weizen Keimlinge

 

Mehr Info zu basischer Wurst - hier klicken

Kommentar schreiben

Kommentare: 0