Basische Wurst

Basischer Wurst gehört die Zukunft. Basische Wurst beugt Übersäuerung und deren Folgen vor.
Basischer Wurst gehört die Zukunft. Basische Wurst beugt Übersäuerung und deren Folgen vor.

 

Basischer Wurst gehört die ZUKUNFT !

Basische Wurst beugt Übersäuerung und deren Folgen vor.

 

 

Wichtig ist die Fleisch Qualität

 

Weniger Stress bei Tieren bedeutet mehr Freude. Der PH-Wert des Fleisches verrät, wie viel Stress beim Schlachten im Spiel war. Natursteiger verbessert die Fleisch Qualität.

 

 

Gewürz Qualität

 

Frische Natur Gewürze sind vitaler, haben mehr an Geschmack und sind basisch.

Natursteiger verbessert die Gewürz Qualität.

 

 

Salz Qualität

 

Bambus Salz ist Natur Salz mit folgenden Inhaltsstoffen: 91,5 % Natriumchlorid, 8 % Mineralstoffen, Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium, Silizium, Zink. PH-Wert 9,9.

Voll würziger Geschmack. Natursteiger verbessert die Salz Qualität.

 

 

Inhaltsstoffe von Basischer Lyoner

 

Edle Basische Erzeugnisse besitzen biologisch hochwertige Nährstoffe wie: Proteine mit neun essenziellen Aminosäuren plus Magnesium, Eisen, Kalium, Kalzium, Silizium, Zink, Selen und Vitamin A und B.  Natursteiger verbessert die Wurst Qualität.

 

 

100 % Natur PUR wird das neue BIO

mit mehr Vitalität und Natur Rot!

 

 

Edles Fleisch plus Reingewürze und Natur Salze sorgen für einen grandiosen Genuss!

 

 

Außergewöhnliche Rohstoffe für basische Erzeugnisse

 

Natursteiger OPC stabilisiert mit der Kraft der Natur.

Natursteiger Probiotische Kulturen sind für den Geschmack zuständig.

Natursteiger Würzöl stabilisieren mit 19 ätherischen Gewürz Ölen. 

 

 

Erlesen Erzeugnisse und mehr... 

Basische Lyoner.

Basische Jagdwurst.

Basische Bockwurst.

Basische Leberwurst.  

Basische Fleischwurst.

Basischer Bierschinken.

Basische Schinkenwurst.

Basische Wiener Würstchen.

Basischer Bambus Kochschinken.

Basischer Speck und Schinken.

 

Basische Butter und Blüten Salami.

Basische Teewurst, immer streichfähig und cremig.

 

 

 

Mehr Info mit basischen Rohstoffen - hier klicken

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0