Wie finde ich heraus was der Kunde will...

Mit Herzblut und Liebe begeistern wir Sie mit innovativen Lösungen !
Mit Herzblut und Liebe begeistern wir Sie mit innovativen Lösungen !

 

Wie finde ich heraus was der Kunde will, wenn dieser es selbst nicht weiß ?

 

Verkäufer verzweifeln daran, dass ihre Kunden nicht über Lösungen informiert sind. Weil die mögliche Lösung ihrer Probleme und Sorgen so innovativ sind, dass sie diese Lösung nicht wollen - weil sie diese Lösung nicht kennen !

 

Metzger des vergangenen Jahrhunderts wussten nichts von Supermärkten, Cash + Carry Betrieben, Partyservice, Bio, Discounter, Wellness, Diabetiker, Allergiker, Vegetarier oder Veganer. 1974 lag ihr Marktanteil bei ca. 45 %, sie waren satt und zufrieden. 2019 / 20 20 liegt ihr Marktanteil noch bei ca. 9 %. 

 

Eine Metzgerei in der heutigen Zeit zu führen wird anspruchsvoller, die Ansprüche der Verbraucher sind vielfältiger. 100 % Natura wird gefragt, dabei sind viele hilflos, sogar große Handelsketten oder Bio-Vermarkter -  weil sie die "richtige" Lösung nicht kennen !

 

Es wird behauptet mit Aussagen die einfach nicht passen. Ohne Nitritpökelsalz, dann darf im Endprodukt maximal 50 mg/Kg Nitrit/Nitrat sein. Bei 50 bis 150 mg/Kg Nitrit/Nitrat im Endprodukt wurde Nitrit zugesetzt und muss deklariert werden. Ohne Phosphat, dann wird einfach Citrat verwendet. Ascorbinsäure oder Ascorbat ohne Nitrit wird nicht benötigt, ist aber in Produkten, weil Salz mit Nitrit-Anteilen verwendet wurde. Farbstoffe werden auf abenteuerliche Weise eingesetzt, egal aus welchen Rohstoffen. Allergene werden eingesetzt zum Beispiel Senf-Saat für die Bindung. 

 

Ohne Gluten - Ohne Geschmacksverstärker - Ohne Glutamat - Ohne Laktose - Ohne Farbstoffe.

 

Gluten gibt es nicht im Fleisch, außer es wurde zugesetzt. Ohne Glutamat, dann werden andere eingesetzt, Würze, Hefeextrakte. Ohne Farbstoffe, werden eingesetzt ohne "richtige" Deklaration. Ohne Laktose gibt es nicht im Fleisch, außer es wurde zugesetzt. Ohne Phosphate, dann wird Citrat verwendet.

 

Kalbfleisch liegt voll im Trend. Kühe ohne Kälber geben keine Milch. Kälbchen sind übrig und sollten vermarktet werden. 100 % Natura und Glaubwürdigkeit sind der neue Ansatz für innovative Produkte.

 

Das Natursteiger Management setzt mit Herzblut und Liebe ihre gewünschte Lösung um !

 

Sie wissen sicher noch nicht, wie Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und Kunden fördern und ausbauen können und mehr Umsatz generieren. Gerne zeigen wir Ihnen den Weg, weg von Sorgen, hin zur Freude. 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0