Die Zukunft für Hotels...

Warum wollen Sie auf Gäste verzichten?
Warum wollen Sie auf Gäste verzichten?

 

Die Zukunft für Hotels...

Warum wollen Sie auf Gäste verzichten?

 

Der Faktor Mensch spielt die wichtigste Rolle in jedem Hotel, danach folgt der Faktor Qualität und Preis plus den Faktoren Lage, Komfort, Service, Luft, Marketing und Wohlfühlen . Der "herausragende" Faktor "Innovation" spielt leider eine untergeordnete Rolle, aus Mangel an guten und "wichtigen" Ideen.

 

Fast jedes Hotel wird austauschbar, egal ob 2** bis 5***** Sterne. Meine Reisen führten mich in alle Regionen in Deutschland, Schweiz, Lichtenstein und Österreich plus Urlaubsreisen nach Ägypten, Türkei, Zypern, Dänemark, Finnland, Schweden, Polen, Tschechien, Kroatien, Albanien, Griechenland, Mallorca, Israel, Jordanien, Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Malta, Tunesien, Marokko, Kanarische Inseln, Madeira, Portugal, Spanien, Italien, Südtirol und Frankreich.

 

Die Zimmer sind sehr unterschiedlich, sowohl in der Größe, wie auch mit der Ausstattung oder in der Lage. Alle Zimmer werden bewertet nach Luft (Klimaanlage), nach Komfort (Betten), nach Sauberkeit, Temperatur warm oder kalt, nach Lautstärke, Helligkeit dunkel oder hell, nach Bad-Komfort, nach Frühstück und Parkplätzen.

 

Das wesentliche ist der Erfolgs und Erholung-Faktor und die Schlafqualität im Hotel. Zufriedene Gäste kommen immer wieder und empfehlen das Hotel unter Freunden weiter. Die Online-Bewertungs-Faktoren dabei sind überlebenswichtig.

 

Frage: Wie steigere ich jetzt meine Leistungen und Gäste-Zufriedenheit mit wenig Aufwand in meinem Hotel?

  1. Natursteiger steigert ihre Gäste-Zufriedenheit und die Schlafqualität.
  2. Natursteiger steigert ihre Lebens- und Lebensmittelqualität.
  3. Natursteiger reguliert ihre Baubiologischen Belastungen. 
  4. Natursteiger steigert ihre Selbst-Zufriedenheit und Wertschätzung.

 

Wir zeigen Ihnen neue Möglichkeiten, die Sie von Ihren Mitbewerbern wohltuend abheben.

 

   

 

 

 

      

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0